AUSTRALIEN-INFO bei Facebook



Mittlerweile sind allein in Deutschland bereits Millionen von Menschen in Facebook registriert. Auch die Australien-Community - also Australien-Fans, die Mitarbeiter bei den Reiseveranstaltern, Reisebüros und den Fremdenverkehrsämtern sind hier schon zahlreich zu finden.

Seit Januar 2010 findet sich eine eigene Seite von AUSTRALIEN-INFO auf Facebook. Auf der Seite finden sich auch zwischen den Newsletter-Ausgaben aktuelle Reise-Nachrichten wie auch Hinweise zu Gewinnspielen oder neuen bzw. aktualisierten hilfreichen Websites. Die Seite hatte Ende Dezember 2010 die Marke von 1000 Fans überschritten. Sie soll nach und nach immer mehr deutschsprachige Australien-Interessierte verbinden - und das scheint ihr schon recht gut zu gelingen. An manchen Tagen werden über die Seite ein halbes Dutzend Nachrichten vermittelt.
Werden Sie Fan von AUSTRALIEN-INFO auf Facebook

Bereits im April 2009 hatten wir in Facebook eine eigene Gruppe unter dem Titel AUSTRALIEN-INFO gestartet. Die Kommunikation findet nun hautsächlich über die Seite (s.o.) nicht mehr über die Gruppe statt.
Treten Sie der Facebook-Gruppe AUSTRALIEN-INFO bei

Inhalt Sukzessive stellen wir hier mehr und mehr Informationen online und weisen auch auf Facebook-spezifische Aktionen hin. Ergänzend zum Hauptinformationsdienst, der Website von AUSTRALIEN-INFO.DE, beschäftigt sich unsere Facebook-Gruppe und unsere Facebook-Seite um alle Fragen rund um Australien Reisen und bietet Hilfe für die Planung von Urlaub, Geschäftsreisen und Auswanderung. Über Facebook lädt die Redaktion von AUSTRALIEN-INFO.DE ebenfalls ein sich über Australien auszutauschen. Themen, die in der Gruppe AUSTRALIEN-INFO diskutiert werden und von breiterem Interesse sind, können Impulse für den Newsletter und die Aktualisierung bzw. Erweiterung der redaktionellen Inhalte des umfangreichsten unabhängigen Informationsportals zu Australien in deutscher Sprache liefern. Wir freuen uns auf regen, konstruktiven Gedankenaustausch - immer mit dem Ziel des Austausch "sachdienlicher Hinweise".
Facebook-Aktionen
von Tourismusanbietern
Facebook wurde etwa seit Anfang 2009 auch von den Leistungsträgern im Tourismus in Australien und Neuseeland ernst genommen. Der Fahrzeugvermieter Kea war mit seiner Gruppe namens "Kea Convoy" einer der ersten der Facebook aktiv nutzte. Die Gruppe verbindet virtuell Reisende, die mit einem Wohnmobil des Vermieters unterwegs waren.

Im Rahmen eines Fotowettbewerbes - der "Kea Cameras Competition" wurden die Facebook-Nutzer aufgefordert Bilder ihres Urlaubs mit einem Kea-Fahrzeug online zu stellen. Jeden Monat versprach der Fahrzeugvermieter die besten Fotos auf die Website des Fahrzeugvermieters zu stellen. Gewinner erhielten wiederum Geschenkgutscheine für Snapfish - eine Online Fotoseite. Drei Jahresgewinner konnten einen Geschenkgutschein über 500 AUD für den Apple Online Store erhalten. Das war einer der ersten Gewinnaktionen der Tourismusindustrie Down Under via Facebook.
 


Einige unserer Fans




Weitere Communities



AUSTRALIEN-INFO.DE widmet dem Thema Social Media eine eigene Übersicht.
Social Media


Themenverwandte Seiten



Im klassischen Webdienst von AUSTRALIEN-INFO.DE finden sich Frühformen von Facebook. So gibt es eine Übersicht zu den Stammgästen im Forum oder auch eine Seite, die speziell zu Auswanderern verknüpft. Das "Netzwerkeln" war schon immer eine der Schwerpunkt-Aktivitäten in AUSTRALIEN-INFO.DE. Auf unserer Seite über das Arbeiten in Australien weisen wir folglich auch konsequenterweise auf die Vernetzungsmöglichkeiten via XING oder LinkedIn hin. AUSTRALIEN-INFO ist aber im Web 2.0 aktiv. So gibt es einen YouTube Kanal genauso wie einen Twitter-Service.
Stammgäste im Forum von AUSTRALIEN-INFO.DE
Twitter-Kanal von AUSTRALIEN-INFO.DE
Quicklinks: »Forum     »Newsletter     »FAQ     »Impressum     »Haftungsausschluss     »Kontakt

Hauptbereich vergrößern
Hauptbereich verkleinern