PARTNERLINK

Auswahl



Größe

Wir empfehlen aus Erfahrung besonderes auf die Kofferraumgrösse und die Anzahl der vollwertigen Sitzplätze zu achten. Aufgrund der langen Fahrtstrecken in Australien ist auch eine entsprechende Motorisierung nicht zu unterschätzen.

Zwei- oder Vierradantrieb

Die meisten Vermieter erlauben Fahrten abseits geteerter Strassen nur mit allradgetriebenen Fahrzeugen. Ansonsten erlischt der Versicherungsschutz. Vor der Anmietung eines Fahrzeuges sollten Sie unbedingt die Reiseroute prüfen, ob die geplanten Ziele ein Allrad-Fahrzeug erfordern. Unsere Tourtipps enthalten dazu jeweils spezielle Hinweise. Beliebte Ziele, wie z.B. das Palm Valley im Northern Territory oder Fraser Island in Queensland erfordern i.d.R. die Anmietung eines Allrad-Fahrzeuges.

Cape Tribulation darf mittlerweile bei vielen Vermietern während der Trockenzeit (Mai - Okt.) auch mit zweiradgetriebenen Fahrzeugen angefahren werden.


Anmietung



Buchung

Wir empfehlen die Anmietung insbesondere während der australischen Schulferien bereits von Europa aus zu planen und zu reservieren, um vor Ort nicht unnötig Urlaubszeit zu verlieren und insbesondere bei Einwegmieten, daß Fahrzeug für die gewünschte Strecke auch zur Verfügung zu haben.

Ein andere Grund für eine Anmietung von Europa: Im Falle eines Rechtstreites ist der hiesige Veranstalter ihr Vertragspartner - und damit auch der Gerichtsstand in Europa. Meistens sind die Veranstalter in Zweifelsfällen zu Kulanzregelungen bereit, da sie Sie als Kunde - auch für andere Reiseziele - gerne wieder begrüseen möchten.

Während der Reise

Welche Routinekontrollen werden verlangt Ölkontrolle) und in welchen Rhythmus?

Endreinigung

Eine vernünftige Reinigung kostet Zeit. Statt einen teuren Miet- oder Urlaubstag mit Putzen zu verbringen eventuell lieber die Endreinigung bezahlen.

Anmiet-/Abgabestationen

An Flughäfen, Hauptbahnhöfen, in Stadtzentren und Urlaubsorten. Nähere Hinweise bei den Ortsbeschreibungen in unseren Tourtipps.


Kostenfaktoren



Mietzeitberechnung

Es gibt unterschiedliche Berechnungsformen: Im 24-Stunden-Rhythmus oder jeder angebrochene Tag (letzteres oft üblich bei Wohnmobilen). Erkundigen Sie sich über Öffnungszeiten der Depots für Fahrzeugannahme und Abgabe.

Steuern

Auf den Mietpreis wird die jeweilige aktuelle Steuer (Sales Tax) des Bundesstaates aufgeschlagen.

Versicherung

Eine Haftpflicht- und Unfallversicherung ist oft schon im Mietpreis eingeschlossen. Auch eine Vollkaskoversicherung wird meist mit angeboten.

Zu beachten ist die Höhe der Selbstbeteiligung im Schadensfalle, die teilweise deutlich über AU$ 1.000,-. Durch eine Zusatzversicherung können Sie diese Selbstbeteiligung ausschließen bzw. deutlich reduziert werden. Bitte beachten Sie unbedingt die aktuellen Bedingungen des jeweiligen Anbieters. Diese ändern sich leider recht häfig. Teilweise können die Versicherungs-Bedingungen auf der Homepage des Vermieters online abgerufen werden.

Insassenunfall- und Gepäckversicherungen werden ebenfalls angeboten. Allerdings sollten Sie sich überlegen, ob Sie nicht durch bereits existierende Versicherungen dafür abgesichert sind.

Einwegmiete

Wenn das Fahrzeug nicht an der Übernahmestation, sondern an einer anderen Station zurückgegeben wird, fallen evtl. "One-Way-Feees" für die Fahrzeugrückführung an.

Einwegmieten nach Tasmanien, ins Northern Territory und nach West Australien werden nicht von allen Vermietern erlaubt.

Zusatzkilometer

Aufgrund der großen Distanzen in Australien verkalkuliert man sich gerne mit den Entfernungen. Es ist empfehlenswert, wenn Sie unbegrenzt viele Kilometer pro Tag - ohne Zuzahlung fahren können. Andernfalls informieren Sie sich bitte genau, wie viel für eventuell mehr gefahrene Kilometer bezahlt werden müssen!

Rabatte

Wer länger als drei oder fünf Wochen mietet, bekommt deutliche Preisnachlässe beim Tagesmietpreis. Teilweise kann man einzelne Anmietungen (z.B. Sydney - Cairns, Alice- Darwin) kummulieren und kommt so für die Gesamt-Mietdauer in den Genuß eines höheren Rabattes.

Weitere Informationen zu Discounts und Rabatten

Treibstoff

Der Wahl der Treibstoffart ist im Vergleich zu anderen Ländern nicht so entscheidend. Super-Benzin ist nicht viel teurer wie Diesel.

Kaution

Entspricht i.d.R. der Höhe der Selbstbeteilung im Schadensfall (s.o.) und erfolgt durch Hinterlegung der Kreditkartendetails.

Zahlung

Die meisten Autovermieter verlangen bei Anmietung die Vorlage einer Kreditkarte. Bei Barzahlung ist der gesamte Mietpreis sowie Kaution im voraus fällig. Bei Rückgabe wird erwartet, da&slizg; das Auto vollgetankt ist.


weitere Informationen



Die meisten Autovermieter stellen Straßenkarten zur Verfügung. Teilweise nur leihweise für die Mietdauer.

Über den Online-Shop AUSTRALIEN-INFO.DE können Sie jedoch schon von Deutschland aus aktuelle, detaillierte Karten unsd Atlanten zur Planung bestellen.


Themenverwandte Seiten in AUSTRALIEN-INFO.DE



PKW oder Camper? Allgemeine Infos zur Fahrzeugauswahl
Vermieter finden Sie in der Anbieter-Datenbank
Aktuelle Angebote gibts an der Pinwand
Eine Alternative zur Miete eines PKW ist der Mietkauf ("BuyBack")
Argumente zur Wahl des Buchungsortes - pro und contra Buchung in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Informationen zu Campervans und Wohnmobilen finden Sie auf unserer Camper-Seite
Kaufen statt mieten? Wichtige Fakten zum Fahrzeugkauf
Checkliste für die Fahrzeugübernahme
Außerdem empfehlen wir Ihnen unsere detaillierten Routenvorschläge
Die Straßenverkehrsordnung finden Sie unter der Übersicht der Vorschriften
 


 
 
Wir freuen uns über Ihre Hinweise für Updates und Erweiterungen dieser Seite.
Unsere Redaktion investiert viel Zeit in die Recherche um die Inhalte von AUSTRALIEN-INFO.DE aktuell, übersichtlich und korrekt zu halten. Trotzdem ist nicht auszuschliessen, dass Inhalte dieser Seite nicht tagesaktuell sind.

Sie können uns behilflich sein: Haben Sie Vorschläge zur Aktualisierung oder Erweiterung der Informationen auf dieser Seite? Fehlt ein wichtiger Verweis auf andere Informationsquellen (Internet-Links, Literatur etc.)? Bitte klicken Sie hier und senden Sie uns Ihre Hinweise. Im voraus vielen Dank.

Quicklinks: »Forum     »Newsletter     »FAQ     »Impressum     »Haftungsausschluss     »Kontakt

Hauptbereich vergrößern
Hauptbereich verkleinern